Unser Klimaplan für Breitenbach

Veröffentlichungsdatum25.03.2024Lesedauer1 Minute
Logo Klimabündnis

Unser Klimaplan für Breitenbach
Global denken, lokal handeln, das ist der Leitspruch des Klimabündnis. Seit mittlerweile über 25 Jahren setzt das Klimabündnis auch in Tirol zahlreiche Projekte, wie Tirol radelt, die Europäische Mobilitätswoche oder Green Events Tirol, um.
Gemeinsam haben sich die Klimabündnis Gemeinden vorgenommen, im Klimaschutz Vorreiter zu werden und ihre CO2-Emissionen so schnell wie möglich zu senken. Die Gemeinde Breitenbach befindet sich aktuell auf dem Weg, die 86. Mitgliedsgemeinde Tirols zu werden. Nach dem Gemeinderatsbeschluss im Frühjahr wurde im Sommer ein Klimacheck im Gemeindeamt durchgeführt. Gemeinsam mit Berater:innen des Klimabündnis hat man sich den Themen Energieverbrauch, Beschaffung und Mobilität rund um das Amtsgebäude gewidmet.
Mitte November gab es mit der „Klimawerkstatt“ einen Workshop, bei dem man sich zu den wichtigsten Themenbereichen des Klimaschutzes Gedanken gemacht und Maßnahmen erarbeitet hat. Diese Maßnahmen dienen als Beginn eines fortlaufenden Prozesses, denn trotz der ersten erfolgreich gesetzten Schritte ist der Weg zur klimaneutralen Gemeinde Breitenbach noch ein weiter. Die Themenbereiche bei der Klimawerkstatt waren:
●    Mobilität
●    Energie und Gebäude
●    Boden, Klimawandelanpassung und Naturschutz
●    Beschaffung, Ernährung und Konsum
●    Kommunikation, Kooperation und Partizipation

Dein Klimaplan für Breitenbach
Nun brauchen wir noch deine Ideen für Breitenbachs Zukunft! Teile uns deine Visionen für ein nachhaltiges und umweltfreundliches Breitenbach mit.
Überleg dir dafür folgende Fragen:
Wie soll Breitenbach 2030 aussehen und was muss sich dafür ändern?
Wo fehlt es an Radinfrastruktur, Fußgängerverbindungen oder Öffi- Angeboten?
Wie und wo sollen zukünftig unsere Lebensmittel und Waren produziert werden?
Wie wollen wir wohnen und woher wollen wir unsere Energie beziehen?
Wie kann man den Menschen ein nachhaltiges Leben über Bildung näherbringen?
Egal ob zu Mobilität, Energie, Landwirtschaft oder einem anderen Bereich, wir freuen uns über jeden Vorschlag. Mach mit bei der Onlineumfrage, sende eine Mail an gemeinde@breitenbach-inn.gv.at oder verwende den Ideenbriefkasten am Gemeindeamt.
https://forms.office.com/e/DJYsYxTx2Z

QR-Code